Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Personalie

03.06.2013 / 08:11


 

Corporate News

Pyrolyx AG gewinnt Dr. Ulrich Sattler als Chief Operations Officer

München, 3. Juni 2013

Die Münchener Pyrolyx AG beruft mit Wirkung zum 1. Juni 2013 Herrn Dr. Ulrich Sattler zum Leiter der Produktion, Technik und Verfahrensentwicklung als COO. Der Essener Chemiker war zuvor in leitenden Funktionen bei internationalen Chemiekonzernen tätig. Herr Dr. Sattler gilt als renommierter Spezialist auf dem Gebiet der Carbon-Black-Produktion.

Seinen weltweit angesehenen Ruf im Aufbau von Produktionsanlagen und der Verfahrensoptimierung hat sich Herr Dr. Sattler unter anderem bei der Degussa in Frankfurt und bei Evonik in Schweden erworben. Herr Dr. Sattler war als Leiter Technisches Controlling und als Geschäftsführer im In- und Ausland erfolgreich tätig. Zuletzt leitete er ein IT-Unternehmen für industrielle Automatisierung in Hannover. Als Fachmann für die Carbon-Black- Produktion entwickelte er unter anderem ein Patent für ‘Nanostrukturierte Ruße’ und wurde dafür mit dem Degussa Carbon Black Award ausgezeichnet.

Die Pyrolyx AG hat alle Testverfahren zur kommerziellen Zurückgewinnung von Carbon Black erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen plant nun den Aufbau einer ersten großindustriellen Anlage für die kontinuierliche Herstellung von Carbon Black aus Altreifen. ‘Dass wir einen so renommierten Spezialisten wie Herrn Dr. Sattler für uns gewinnen konnten, bestätigt auch die hervorragenden technologischen Entwicklungen der letzten Monate und die erfreulichen Ergebnisse der abgeschlossenen Testverfahren’, so der Vorstandsvorsitzende Niels Raeder.

Über die Pyrolyx AG

Die Pyrolyx AG ist ein Unternehmen für Forschung und Verfahrensumsetzung im Bereich der Umwelttechnologie mit Sitz in München.

Das Unternehmen hat ein einzigartiges Verfahren entwickelt, mit dessen Hilfe aus handelsüblichen Gummigranulaten, wie sie beispielsweise aus Altreifen erzeugt werden, wertvolle Rohstoffe wie Carbon Black zurückzugewinnen sind. Carbon Black wird bei der Herstellung von Reifen sowie diverser technischer Gummiartikel verwendet. Das Pyrolyx-Verfahren ermöglicht erstmals einen nachhaltig geschlossenen Materialkreislauf.

Die Pyrolyx AG verfügt über sämtliche geistige Eigentumsrechte der Pyrolyx-Umwelttechnologie sowie über diverse Patentanmeldungen im Bereich der industriellen Carbon-Black-Produktion. Die Aktien des Unternehmens sind an der Düsseldorfer Börse im Primärmarkt notiert.

Die Vorstände der Pyrolyx AG

Niels Raeder – Fikret Dülger – Michael Hommert

Pressekontakt:

Rolf-Hendrik Arens
VP Communications
Pyrolyx AG – München

E-Mail: arens@pyrolyx.com
Mobil: +49 (0) 151 – 70 10 10 70
Büro: +49 (0) 89 856 335 – 0
www.pyrolyx.com

Ende der Corporate News


03.06.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



214339  03.06.2013