Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

21.01.2013 / 20:24


Pyrolyx AG:

– Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht erbringt bis zu 1,256 Mio. EURO

Pyrolyx AG, München (WKN: A0MFXR, ISIN: DE000A0MFXR8, Primärmarkt der Börse Düsseldorf):    

Der Vorstand hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im Rahmen einer Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht bis zu 15.700 neue Aktien zu einem Ausgabebetrag von 80,00 EURO und mit Dividendenberechtigung ab dem 01.01.2012 anzubieten. Das entspricht einer Erhöhung um bis zu ca. 4,56 Prozent des bisherigen Kapitals.

Der Ausgabebetrag liegt um ca. 8,8% oberhalb des rechnerischen Durchschnitts der Schlusskurse der Pyrolyx-Aktien der letzten fünf Börsentage an der Börse Düsseldorf vor der Beschlussfassung (73,50 EURO). Insgesamt fließen der Pyrolyx AG durch diese Maßnahme bis zu 1.256.000 EURO vor Kosten zu.

Die finanziellen Mittel dienen der weiteren Strukturierung des Markteintritts.

Die Pyrolyx AG verfügt über sämtliche die Pyrolyx Umwelttechnologie betreffenden geistigen Eigentumsrechte, insbesondere eine Patentanmeldung und das Know-how. Dieses einzigartige, neue Verfahren im Bereich der Umwelttechnologie, soll es ermöglichen, aus handelsüblichem Gummigranulat (z.B. aus Altreifen) hochwertige Rohstoffe wie Carbon Black, Öl und Gas für die kommerzielle Weiterverarbeitung zu gewinnen.

München, den 21. Januar 2013

Niels Raeder, Michael Hommert & Fikret Dülger
Vorstand Pyrolyx AG

Ende der Corporate News


21.01.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



199527  21.01.2013