Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Kapitalerhöhung

2015-06-03 / 09:58


Pyrolyx AG: Jahresabschluss per 31.12.2014 festgestellt und Kapitalerhöhungen beschlossen

München, 03.06.2015

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat den Jahresabschluss 2014 gebilligt, der damit gem. § 172 AktG festgestellt ist. Der Jahresabschluss zum 31.12.2014 wurde testiert und erhielt einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk seitens des Wirtschaftsprüfers.

Der Vorstand der Pyrolyx AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats in Vorbereitung des Closings der cct-Übernahme 2 Kapitalerhöhungen beschlossen. Im Rahmen dieser Übernahme wird außerdem die Wandelanleihe 2013/18 voll ausgeschöpft und damit geschlossen.

Der Vorstand der Pyrolyx AG ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 30.06.2014 ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft bis zum 29. Juni 2019 mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrmals um bis zu insgesamt EUR 197.886 durch Ausgabe von bis zu 197.886 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bar- oder Sacheinlage zu erhöhen.

Von dieser Ermächtigung hat der Vorstand heute, am 1. Juni 2015, mit Zustimmung des Aufsichtsrats Gebrauch gemacht und folgendes beschlossen:

Sachkapitalerhöhung ohne Bezugsrecht in Höhe von 104.000 Aktien
Im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung ohne Bezugsrecht werden 104.000 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien mit Dividendenberechtigung ab dem 01.01.2015 ausgegeben. Das Grundkapital der Pyrolyx AG soll hierdurch von EUR 411.687,00 um EUR 104.000,00 auf EUR 515.687,00 erhöht werden. Dies entspricht einer Erhöhung um ca. 25,3% des bisherigen Kapitals.

Barkapitalerhöhung ohne Bezugsrecht in Höhe von bis zu 39.577 Aktien
im Rahmen einer Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht werden bis zu 39.577 neue, auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einem Ausgabebetrag von EUR 103,00 und mit Dividendenberechtigung ab dem 01.01.2015 ausgegeben. Dies entspricht einer Erhöhung um bis zu 7,0% des Kapitals nach Sachkapitalerhöhung. Der rechnerische Durchschnitt des Schlusskurses der Pyrolyx Aktie der letzten fünf Börsentage an der Düsseldorfer Börse betrug 49,40 EUR.

Die einzuwerbenden finanziellen Mittel dienen der Stärkung der bilanziellen Eigenkapitalausstattung der Pyrolyx AG und sollen insbesondere für die weitere Expansion verwendet werden.

Über die Pyrolyx AG

Die Pyrolyx AG ist ein Unternehmen für Forschung und Verfahrensumsetzung im Bereich der Umwelttechnologie mit Sitz in München.

Das Unternehmen hat ein einzigartiges kontinuierliches Verfahren entwickelt, mit dessen Hilfe aus handelsüblichen Gummigranulaten, wie sie beispielsweise aus Altreifen erzeugt werden, wertvolle Rohstoffe wie Carbon Black zurückzugewinnen sind. Carbon Black wird bei der Herstellung von Reifen sowie diverser technischer Gummiartikel verwendet. Das Pyrolyx-Verfahren ermöglicht erstmals einen nachhaltig geschlossenen Materialkreislauf für die Altreifenverwertung.

Die Pyrolyx AG verfügt über sämtliche geistigen Eigentumsrechte der Pyrolyx-Umwelttechnologie sowie über diverse Patentanmeldungen im Bereich der industriellen Carbon-Black-Produktion. Die Aktien des Unternehmens (WKN A0MFXR) sind an der Düsseldorfer Börse im Primärmarkt notiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pyrolyx.com
Kontakt: 

Rolf-Hendrik Arens
VP Communications
Pyrolyx AG

arens@pyrolyx.com
www.pyrolyx.com


2015-06-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



364837  2015-06-03