Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Hauptversammlung

18.04.2013 / 15:15


 

Corporate News vom 18. April 2013

Pyrolyx AG:

– Jahresabschluss per 31.12.2012 festgestellt

– Hauptversammlung am 26.06.2013 in München

Pyrolyx AG, München: Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat den Jahresabschluss 2012 gebilligt, der damit gem. § 172 AktG festgestellt ist.

Die Pyrolyx AG hat im Geschäftsjahr 2012 noch keine nennenswerten Erlöse erzielt. Die sonstigen betrieblichen Erträge lagen mit rund 21 TEUR oberhalb der rd. 8 TEUR aus dem Geschäftsjahr 2011. Im Zuge des Ausbaus der Reaktoranlage in Drunen/NL wurden ehemalige externe Kräfte als Mitarbeiter eingestellt. Ferner wurde der Vorstand mit Michael Hommert als CFO auf drei Personen erweitert. Das führte in Summe zu einem erhöhten Personalaufwand im Berichtszeitraum von 926 TEUR gegenüber 278 TEUR im Vorjahr. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen reduzierten sich in der Folge von 2.978 TEUR in 2011 auf 1.485 TEUR im Geschäftsjahr 2012. Im Vorjahr war in dieser Position auch die Wertberichtigung der Forderung gegen den säumigen Investor aus der Kapitalerhöhung 2010 erfasst. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag im Geschäftsjahr 2012 bei -2.598 TEUR nach -3.436 TEUR 2011. Nach Steuern weist die Gesellschaft einen Jahresfehlbetrag von – 2.025 TEUR nach -1.839 TEUR aus.

Auf der Aktivseite der Bilanz weist die Position ‘geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau’ wie im Vorjahr die stärkste Veränderung auf. Sie stieg durch den Weiterbau der Reaktoranlage von 1.847 TEUR zum Jahresende 2011 auf 3.325 TEUR per 31.12.2012.

Das gezeichnete Kapital erhöhte sich durch zwei erfolgreich platzierte Kapitalerhöhungen im Jahr 2012 von 310 TEUR auf 344 TEUR. Die Pyrolyx AG erlöste dadurch neue Eigenmittel in Höhe von 2.380 TEUR. Verbindlichkeiten hatte die Gesellschaft zum Geschäftsjahresende in Höhe von 3.616 TEUR. Der Kassenbestand lag am 31.12.2012 bei 309 TEUR. Durch die im März 2013 durchgeführte Kapitalerhöhung flossen der Pyrolyx AG – wie berichtet – inzwischen weitere 1.256 TEUR zu.

Aufsichtsrat und Vorstand haben den 26.06.2013 als Datum der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung festgelegt.

Die Pyrolyx AG verfügt über sämtliche die Pyrolyx Umwelttechnologie betreffenden geistigen Eigentumsrechte. Dieses einzigartige und neue Verfahren im Bereich der Umwelttechnologie soll es ermöglichen, aus handelsüblichem Gummigranulat (z.B. aus Altreifen) hochwertige Rohstoffe wie Carbon Black, Öl und Gas für die kommerzielle Weiterverarbeitung zu gewinnen. Unter der Domain www.pyrolyx.com stehen detaillierte Informationen zum Grundgedanken der Pyrolyx-Technologie und zum Pyrolyx-Leistungsspektrum zur Verfügung.

München, den 18. April 2013

Vorstand der Pyrolyx AG

Ende der Corporate News


18.04.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP – ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



207648  18.04.2013