Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenzusammenschluss

2015-02-12 / 14:03


Fusion im “Recovered Carbon Black” Markt

Die Pyrolyx AG und die carbon clean tech AG haben sich durch ein unverbindliches Term Sheet über wesentliche Bestimmungen zur Vereinbarung eines Zusammenschlusses abgestimmt

– Durch den Zusammenschluss wird die Pyrolyx AG zum weltweit größten Produzenten von aus Altreifen wiedergewonnenem Ruß – recovered carbon black (rCB)

– 10,0 Millionen Euro Investitionsvolumen in Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb

– Erweiterung der großtechnischen rCB Anlage von cct durch den Bau einer ergänzenden Produktionsanlage mit der patentierten Pyrolyx-Technologie

München und Potsdam, 12.02.2015

Die Pyrolyx AG und die carbon clean tech AG (cct AG) haben heute ein Term Sheet abgeschlossen, welches unverbindlich die wesentlichen Bestimmungen eines Zusammenschlusses der beiden europäischen Marktführer bei der Herstellung von recovered Carbon Black (rCB) niederlegt. Der geplante Zusammenschluss stärkt die Kompetenzen in Produktion, Forschung/Entwicklung und Vertrieb von Produkten für eine nachhaltige Polymerindustrie. rCB wird aus gebrauchten Reifen statt Öl gewonnen und ist eine kostengünstige und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Ruß für eine Vielzahl von Kunststoffen und Gummi-Anwendungen, insbesondere Gummimischungen für Reifen.

Wesentlicher Gegenstand der Transaktion ist, dass die cct Stegelitz GmbH im Wege der Sachkapitalerhöhung in die Pyrolyx AG gegen Gewährung von Aktien an die cct AG eingebracht wird, welche einem Anteil von 16,6% des Aktienkapitals der Pyrolyx AG entspricht. Weiterhin erfolgt ein Ausgleich des Werts der cct Stegelitz GmbH durch eine Barkomponente. Durch ihren Aktienanteil an der Pyrolyx AG bleiben die Gründer und Gesellschafter der cct dem gemeinsamen Unternehmen verbunden und werden an der weiteren Entwicklung beteiligt bleiben.

Die Pyrolyx AG mit Sitz in München ist auf die Entwicklung von Umwelttechnologien spezialisiert, einschließlich eines einzigartigen Verfahrens, das die Produktion von rCB aus Gummigranulat von Altreifen ermöglicht. Die cct AG, ansässig in Sachsen-Anhalt und Potsdam, ist der führende europäische Hersteller von rCB, mit einer industriellen Produktionsanlage in Stegelitz bei Magdeburg, die Kunden seit 2012 beliefert.

Das Term Sheet wurde von allen cct Aktionären und dem Aufsichtsrat der Pyrolyx AG genehmigt. Der Abschluss der Transaktion ist für Ende April 2015 und die vollständige Integration der cct in die Pyrolyx AG bis Ende des 2. Quartals 2015 geplant.

Dieser Zusammenschluss wird den weltweiten Marktführer in der Produktion und Entwicklung von rCB hervorbringen. Das Unternehmen wird der innovativste und umweltfreundlichste Hersteller von rCB werden, der die Zukunft von nachhaltigen Polymeren und den daraus abgeleiteten Produkten revolutionieren wird.

Ein wichtiger Aspekt der Übernahme ist der Ausbau der Kapazitäten durch die geplante Installation einer ergänzenden Produktionsanlage, basierend auf der von Pyrolyx patentierten Technologie, neben der bereits bei cct bestehenden Anlage, die derzeit über eine Kapazität von 4.500 t rCB/ p.a. verfügt. Innerhalb der nächsten 24 Monate plant Pyrolyx Investitionen von ca. 10 Mio. Euro in die Produktentwicklung, Forschung und den internationalen Vertrieb. Darüber hinaus ist ein rCB- und Gummilabor am Produktionsstandort in Stegelitz geplant. Dieses neue state-of-the-Art-Labor wird die erfolgreiche rCB Produktentwicklung weiter beschleunigen.

Nach Vertragsabschluss wird der heutige CEO der cct, Dr. Philipp Theden, dem Vorstand der Pyrolyx AG beitreten. Alle weiteren Mitarbeiter der cct GmbH und cct AG sollen Bestandteil der neu gebildeten Pyrolyx Gruppe sein.

Pyrolyx CEO Niels Raeder erklärt: “Mit der Übernahme der etablierten und erfolgreichen cct schaffen wir den innovativsten Hersteller im Bereich der rCB Produktion. Die beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend in den Bereichen Produktion, Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Finanzen. Das kombinierte Team ist das größte und erfahrenste Team im Bereich der Wiedergewinnung von Carbon Black.”

“Die Bündelung unserer Kräfte wird es uns ermöglichen, Produktionskapazitäten auszubauen und unsere Innovationsrate deutlich zu erhöhen, wodurch die Gummiindustrie signifikante Kosteneinsparungen erzielen kann und der Carbon Footprint deutlich reduziert wird “, sagt Dr. Philipp Theden, CEO der cct.

Über die Pyrolyx AG

Die Pyrolyx AG ist ein Unternehmen für Forschung und Verfahrensumsetzung im Bereich der Umwelttechnologie mit Sitz in München.

Das Unternehmen hat ein einzigartiges kontinuierliches Verfahren entwickelt, mit dessen Hilfe aus handelsüblichen Gummigranulaten, wie sie beispielsweise aus Altreifen erzeugt werden, wertvolle Rohstoffe wie Carbon Black zurückzugewinnen sind. Carbon Black wird bei der Herstellung von Reifen sowie diverser technischer Gummiartikel verwendet. Das Pyrolyx-Verfahren ermöglicht erstmals einen nachhaltig geschlossenen Materialkreislauf für die Altreifenverwertung.

Die Pyrolyx AG verfügt über sämtliche geistigen Eigentumsrechte der Pyrolyx-Umwelttechnologie sowie über diverse Patentanmeldungen im Bereich der industriellen Carbon-Black-Produktion. Die Aktien des Unternehmens (WKN A0MFXR) sind an der Düsseldorfer Börse im Primärmarkt notiert.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.pyrolyx.com.

Über die cct AG

Die carbon clean tech AG (cct) ist ein Produktionsunternehmen, welches spezialisiert ist auf die Wiedergewinnung von Ruß aus gebrauchten Gummiprodukten wie Altreifen durch ein patentiertes Verfahren. Die Industrieanlage der cct ist als einziger Produzent von rCB weltweit nach ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 zertifiziert und produziert und beliefert Kunden seit 2012.
Weitere Informationen finden Sie unter www.carbon-clean-tech.com.

Kontakt:

Rolf-Hendrik Arens
VP Communications & IR
Pyrolyx AG – München

E-Mail: arens@pyrolyx.com
Mobil: +49 (0) 151 70 10 10 70
Office: +49 (0) 89 856 335 – 0
www.pyrolyx.com

Amy Frantz
HR / Marketing Manager
carbon clean tech AG

frantz@carbon-clean-tech.com
+49 (0) 157 753 47727
www.carbon-clean-tech.com


2015-02-12 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



322847  2015-02-12