Management

 

Vorstand

 

Niels Raeder (CEO)

Niels Raeder leitet seit 2003 die Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft Raeder & Berger Private Equity GmbH & Co. KG sowie deren Beteiligungen im Bereich Medizin- und Umwelttechnik. Zuvor war er 5 Jahre als Unternehmensberater und Geschäftsführer im Medienbereich bei Verlagen und Werbevermarktungsgesellschaften in München, Hamburg und London tätig.

 

Michael Hommert (CFO)

Michael Hommert (*1968) arbeitete zu Anfang seiner Karriere in den Bereichen M&A und IPO Beratung sowie der Identifizierung und dem Management von Venture Capital Investments für die UBS und zwei Beteiligungsberatungsgesellschaften. Während der letzten 11 Jahre war Michael Hommert für die goetzpartners MANAGEMENT CONSULTANTS GmbH tätig, seit 2006 als Partner. Als Head of Strategic Due Diligence & Transaction Services and Private Equity Investors zeichnete er verantwortlich für zahlreiche M&A-, Fremd- und Eigenkapitaltransaktionen sowie Restrukturierungsmandate. 


Fikret Dülger (CTO)

Fikret Dülger war nach seiner Ausbildung mit dem Schwerpunkt im Bereich Mechanik und Hydraulik bei mehreren Versorgungs-/Energieunternehmen in leitender Funktion tätig. Unter anderem war er Geschäftsführer einer Spezialfirma für Vergasung von Biomassen. Im Jahr 2001 begann er mit den ersten Entwicklungsschritten im Bereich Recycling von Gummigranulat, die bis heute zur Depolyse-Technologie weiterentwickelt wurden.

 

 


Aufsichtsrat

 

Alexis Gurdjian – Großbritannien (Aufsichtsratsvorsitzender)

Alexis P. Gurdjian (*1977) ist Bachelor of Science & Entrepreneurship am Babson College (Wellesley, MA, USA) und seit 2007 Gründer und Managing Director der Galaxis Capital LLP in London. Zuvor war er in den Bereichen Corporate Finance, M&A sowie Investment Banking der Citigroup in Paris und New York tätig. Herr Gurdjian ist auch Aufsichtsratsmitglied der Group ETAM in Clichy, Frankreich. 

Prof. Christian Langbein 

Prof. Christian Langbein ist Rechtsanwalt und Geschäftsführender Gesellschafter sowie Senior Partner der SGP Rechtsanwälte. Zuvor war er unter anderem bei der Hewlett-Packard GmbH und der ratiopharm GmbH als Syndicusanwalt tätig. Zudem ist Christian Langbein in drei weiteren Gesellschaften Aufsichtsrat. 

 

Michael Triguboff – Australien

Michael Triguboff ist ein erfahrener Investmentbanker. Zuvor war er Mitglied der Geschäftsleitung von zahlreichen öffentlichen und privaten Unternehmen in Asien, den USA und Australien. Er war Global Partner von Lazard Freres & Co. und ist Gründer und Inhaber der MIR Investment Management Group, einer institutionellen Fondsgesellschaft, die sich auf Aktien aus dem asiatisch-pazifischen Raum spezialisiert hat. Michael Triguboff hat folgende akademische Abschlüsse: BA (Syd), LLB (UNSW), MBA (NYU), MBSys (Monash), MCS (UIUC/Columbia), LLM (Syd/ Melb) and  MCrim (Syd).

 

Robert B. Machinist – USA

Robert Maschinist ist Chairman von CIFC (NASDAQ: CIFC), einer börsennotierten Vermögensverwaltungsgesellschaft, sowie Vorsitzender des Board of Advisors von der MESA Investmentbank. Er ist außerdem Mitglied im Board von mehreren anderen börsennotierten Unternehmen. Zuvor war er Head of Investment Banking und Co-Leiter der Capital Markets bei der Bank of New York. Er schloss sein Studium der Philosophie und Chemie als Bachelor of Arts ab. Nach seiner Anstellung als Biochemiker hat er angefangen als Investmentbanker zu arbeiten.

 

Michael Carapiet, Australien 

Vorsitzender der Link Administration Holdings Limited und der Smartgroup Corporation Limited, beide Unternehmen sind an der australischen ASX-Börse platziert. Zuvor Board Member der Macquarie Capital und Macquarie Securities. 

 

 

Partner

 

Zeppelin Systems GmbH: ein weltweiter Partner

Um den globalen Markt schnell, langfristig und mit gleichbleibender Anlagenqualität versorgen zu können, haben wir die Firma Zeppelin Systems GmbH aus Friedrichshafen als Partner für den schlüsselfertigen Bau der Pyrolyx-Anlagen gewonnen. Die langjährige Erfahrung unseres Partners im Engineering und Bau von Anlagen – etwa für die Chemie- und Kunststoffindustrie sowie für Gummi- und Reifenhersteller – wird für die notwendige Verfahrenssicherheit sorgen und für eine hohe und gleichbleibende Qualität der Pyrolyx-Anlagen.